[Reviews - 1] starstarstarstarstarDrucker
Summary:

 

Im Spiel gewonnen - ein Herrenhaus und ein Mädchen. Justin Lord Vulcan macht das Mädchen, Serena, nach Irrungen und Wirrungen zu seiner Ehefrau, doch wird diese Ehe gut gehen?

 


Rated: LoA-12
Categories: Sonstige Fanfiction Characters: Keine
Genres: Drama, Romanze
Warnings: Keine
Challenges: Keine
Series: Keine
Chapters: 25 Completed: Ja
Word count: 35669 Read: 8798
Published: 05 Dec 2013 Updated: 14 Aug 2014
Story Notes:

 

Erst einmal ein Testlauf, ob sich überhaupt jemand für eine Sequel zu "Wagnis der Liebe" (der deutsche Titel ist echt ein bisschen doof, engl. halt "A Hazard of Hearts"), feat. Lord Justin Vulcan interessiert. Ich weiß, dass der Film zu den Guilty Pleasures von vielen gehört und da ich mich mit leichten Einschränkungen auch dazu bekenne, habe ich halt mal drauf losgeschrieben. Ich weise darauf hin, dass hier nicht gegengelesen wurde!

 

DISCLAIMER


Alle Charaktere, Handlungen, Schauplätze etc. von „Wagnis einer Ehe", die auf dem Buch und der gleichnamigen Verfilmung „A Hazard of Hearts"  beruhen, sind Eigentum des rechtmäßigen Besitzers Barbara Cartland und Erben sowie Gainsborough Pictures. 

Die von der Autorin selbst erschaffenen Charaktere und die Handlung des Romans „Wagnis einer Ehe“ sind Eigentum der Autorin.

Die Autorin ist in keiner Weise mit den Besitzern, Erschaffern oder Produzenten irgendeiner Medienkonzession verbunden.
Vorsätzliche Verstöße gegen das Urheberrecht sind nicht beabsichtigt.

© Doris Schneider-Coutandin 2013/14

 

 

1. Kapitel 1 - Gegenwärtiges und Vergangenes by doris anglophil [Reviews - 1] starstarstarstarstar (1496 words)

2. Kapitel 2 - Zwischen zwei Stühlen by doris anglophil [Reviews - 0] (1738 words)

3. Kapitel 3 - Auf Konfrontationskurs by doris anglophil [Reviews - 0] (1868 words)

4. Kapitel 4 - Verhärtete Fronten by doris anglophil [Reviews - 0] (1518 words)

5. Kapitel 5 - Einen Schritt vor und zwei zurück by doris anglophil [Reviews - 0] (1726 words)

 

Es ist historisch betrachtet nicht korrekt, dass in diesem Kapitel vom Stadtpalais am Belgrave Square die Rede ist, denn diesen gab es im frühen 19. Jahrhundert noch nicht. Ich habe mich dennoch für diesen Ort entschieden, weil es letztlich ziemlich unrelevant ist, ob es sich nun um den Hanover, Cavendish (diese beiden Plätze existierten zu dieser Zeit bereits mitsamt den notwendigen hochherrschaftlichen Häusern) oder eben Belgrave Square handelt. Dieser steht nämlich nur exemplarisch für diese Art von Stadtanwesen und vornehmer, georgianischer Wohngegend.

6. Kapitel 6 - Gespräche beim Frühstück by doris anglophil [Reviews - 0] (1180 words)

7. Kapitel 7 - Notlügen by doris anglophil [Reviews - 0] (1209 words)

8. Kapitel 8 - Fast wie bei 'Upstairs/Downstairs' by doris anglophil [Reviews - 0] (1684 words)

9. Kapitel 9 - Eine gute Tat pro Tag by doris anglophil [Reviews - 0] (1400 words)

10. Kapitel 10 - Rückfall by doris anglophil [Reviews - 0] (1649 words)

11. Kapitel 11 - Lügen haben kurze Beine by doris anglophil [Reviews - 0] (1611 words)

 

Dieses Kapitel wurde am Valentinstag 2014 eingestellt. Früher gab es zu diesem Anlass eine komplette Geschichte von mir, dieses Jahr hat die Geschichte ja schon angefangen... auch wenn's derzeit eher weniger harmonisch in diesem Wagnis von Ehe zugeht.

12. Kapitel 12 - Wenig Erbauliches by doris anglophil [Reviews - 0] (1338 words)

 

Der Lansdowne Club (wo es tatsächlich einen Fechtsaal gibt/gab) existierte damals nachweislich noch nicht, aber das fällt einmal mehr unter den Begriff "künstlerische Freiheit".

13. Kapitel 13 - Lieber ein Ende mit Schrecken, als.... by doris anglophil [Reviews - 0] (1251 words)

 

Ich entschuldige mich dafür, dass es eine Zeitlang nicht regelmäßig donnerstags mit einem neuen Kapitel weitergegangen ist. Leider waren familiäre Probleme die Ursache.

14. Kapitel 14 - Nachtgedanken, Nachtgespräche by doris anglophil [Reviews - 0] (1300 words)

15. Kapitel 15 - Von unerfreulich bis unverhofft by doris anglophil [Reviews - 0] (1500 words)

 

Frohe Ostern - leider hat es dieses Mal wieder etwas länger mit einem neuen Kapitel gedauert...

16. Kapitel 16 - Erste Einsichten und erste Zweifel by doris anglophil [Reviews - 0] (1212 words)

17. Kapitel 17 - Standpauken by doris anglophil [Reviews - 0] (1318 words)

18. Kapitel 18 - Wind, Wetter und sonstige Widrigkeiten by doris anglophil [Reviews - 0] (1257 words)

19. Kapitel 19 - Sturmtribute by doris anglophil [Reviews - 0] (1197 words)

20. Kapitel 20 - Wieder auf Mandrake by doris anglophil [Reviews - 0] (1186 words)

21. Kapitel 21 - Zaghafte Schritte der Annäherung by doris anglophil [Reviews - 0] (1489 words)

22. Kapitel 22 - Versöhnliche Gedanken, Worte und Gesten by doris anglophil [Reviews - 0] (1428 words)

23. Kapitel 23 - Notwendigkeiten by doris anglophil [Reviews - 0] (1222 words)
Entschuldigung für die Verspätung, es gab einige technische Probleme hier kürzlich...

24. Kapitel 24 - Abendlicher Ausklang by doris anglophil [Reviews - 0] (1390 words)

25. Kapitel 25 - Familienbande by doris anglophil [Reviews - 0] (1502 words)